Julian Zöschinger

Umweltingenieur, Consultant, Vortragsredner: Julian studierte zunächst Geographie mit Schwerpunkt Ressourcen-Management an der Universität Augsburg. Dann spezialisierte er sich in seinem interdisziplinären Masterstudium an der TU München auf Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeitstransformation. Er ist in der Nachhaltigkeits- und in der IT-Beratung erfahren und Alumno der Social Entrepreneurship Akademie.

Warum macht Julian das?

Schon im Geographiestudium faszinierten mich unsere planetaren Systeme mit allen ihren Wechselwirkungen. Ich erkannte die globalen Herausforderungen, mit denen wir umgehen müssen. Also fing ich an, mich für nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz zu begeistern und einzusetzen. Womit beschäftigte ich mich besonders? Mir waren lange Zeit die Ansätze für Erneuerbare Energien und Stadtentwicklung wichtig.

Dann erkannte ich als IT-Berater, dass die Digitalisierung riesige Chancen bietet, sich aber auch ökologisch und sozial negativ auswirkt. Mit Think Digital Green möchte ich die Nachhaltigkeit nun auch in den digitalen Raum tragen und dort klimafreundliche und sozialverträgliche Lösungen erarbeiten. Hier finde ich meine Werte wieder, kann fachlich viel bewegen und mich mit Gleichgesinnten austauschen.