Schon überlegt, wie Deine digitale Welt grüner wird?

Digital und nachhaltig -das geht! Zum Video

DIESE WEBSITE VERURSACHT LAUT WEBSITECARBON.COM MIT JEDEM AUFRUF: 0,06 g CO₂

Daten = CO₂ Ist dann eine E-Mail so nachhaltig wie eine Plastiktüte? Frag uns gern!

Mission: Wir helfen Konsument*innen und Organisationen, den digitalen Lebensstil CO₂-freundlicher zu machen. Mit neuem Bewusstsein und einfachen, messbaren Schritten. Think Digital Green® fördert Fakten-Wissen, Umdenken und Loslegen. Für alle.

Das tun wir: Mit dir gestalten wir wirksame Empfehlungen, die den digitalen, ökologischen Fuß­abdruck sofort kleiner machen. So gehen wir vor: unabhängig, offen und ohne etwas vorzuschreiben. Wir arbeiten mit einem innovativen Personen-Modell. Mit lebensnahen, konsistenten Werten. Der TDG-Ansatz basiert auf internationaler Forschung, Anwender*innen­erfahrung und neuen Denk­richtungen.

Vision: Heute: Digitalisierung bedroht das Klima. Morgen: Digitales Leben ist nachhaltig. Dazwischen: Wir helfen mit Think Digital Green.

Blog: Es kommt auf uns alle an

„zip.Digital hat den TUM Collider gewonnen!“ Fünf Studierende haben Grund zu jubeln

Für den EuroTeQ Collider 2022 haben Studierende hart daran gearbeitet, Digital-Müll zu zeigen und zu reduzieren. Wie habe ich sie dabei begleitet?


Weitere Beiträge in unserem BLOG:

Think Digital Green® | BLOG

Unser digitaler CO2-Fußabdruckdeine Workshops

Digital und grün? Kein Problem! Dafür musst du nichts aufgeben. In unseren Veranstaltungen erfährst du, wie der digitale CO2- Fußabdruck entsteht. Mit Beispielen zeigen wir, wie du ihn im Alltag sofort messbar verkleinern kannst. Es ist einfach, das digitale Leben umweltfreundlicher zu machen und es wird dir Spaß machen!

Unsere Workshops

WIR UNTERSTÜTZEN EUCHIM ARBEITSUMFELD

Unternehmen und Organisationen wissen, dass sie überzeugende Produkte, Leistungen und Services brauchen. Um nachhaltig zu sein, kommt es auch auf ökologisches und soziales Handeln an. Dieses leitet sich z. B. aus den Zielen für nachhaltige Entwicklung ab. Think Digital Green unterstützt dabei, die richtigen Maßnahmen für einen messbar CO2-freundlicheren digitalen Arbeitsalltag zu finden. Oder Websites schneller und grüner machen. So verbessern sich der Fußabdruck und die Arbeitsabläufe. Kosten sinken. Das begeistert Mitarbeiter*innen, Führungskräfte und Geschäftspartner*innen.

Unsere Workshops

TALK-FORMATE, DIE EINS NICHT KÖNNEN: LANGWEILEN

Was kann man mit Think Digital Green erreichen? Welche Felder gibt es, wie wird der Fußabdruck gemessen und was kann man genau tun? Für deine Organisation oder deinen Event bieten wir dazu frische, interaktive Talks an oder diskutieren live. Auch einen klassischen Vortrag kannst du bekommen. Ganz nach Wunsch. Du findest bei uns viele Formate, aber nichts von der Stange. Versprochen.

Talk-Formate

Wir teilenFakten & Know How:

Unsere Angebote greifen wissenschaftliches Material auf. Einige Quellen findest unter Know How. Die Lese- und Medientipps führen dich zu informativen Titeln, Links und mit Hintergrund-Infos.

Know How im Blog

CO₂-leicht:Über unsere Website:

Think Digital Green ist Pionier und steht für weniger Daten im Internet, ressourcenbewusste Nutzung von Geräten und einen achtsamen digitalen Alltag. Der Gewinn: weniger Energieverbrauch, Kosten, CO₂ und mehr Lebensqualität. Das wollen wir auch auf unserer Website beachten und haben sie CO₂-leicht gemacht. Wir arbeiten mit einem individuell angepassten System von WordPress. Was steckt dahinter?

  1. Wir haben Code „weggeschnitten“ und es werden nur die nötigen Daten geladen.
  2. Du siehst hier auch kaum Grafiken und Bilder, denn diese machen den Datenumfang einer durchschnittlichen Website größer. Doch oft brauchst du diese auch gar nicht, denn deine Fantasie ist grenzenlos.
  3. Wir hoffen, dass du häufiger hier sein wirst. Um dabei deinen Akku im Smartphone zu schonen oder den Stromverbrauch vom Monitor zu verringern, ist unsere Grundfarbe Schwarz. Fröhlich sind wir aber trotzdem – daher auch die leuchtenden Akzente.
Mehr