Warum ein Web-Designer in die Wildnis geht? „Digitale Räume sollen Menschen unterstützen. Nicht vereinnahmen.“

Gerrit Schuster ist Web- und Markendesigner und Wildnispädagoge. Mit seiner Familie lebt er auf der griechischen Insel Amorgos. Was können wir von der Natur lernen für die digitale Welt? Lies, was Gerrit erlebt hat. Was denkst du darüber?


Public Climate School, LIVE: Wir nehmen dich mit

Die Public Climate School von Students for Future Munich, lud uns zur Klimastreikwoche ein. Worum geht’s? Digitaler Lebensstil und Klimaschutz […]


Task Force „digital und klimaneutral“ gegründet.

Sofort-Aktion in Wien. Was war passiert?  Gianluca und ich sind zu Gast bei der Ideenwerkstatt #Alsergrün, im 9. Bezirk. Wir […]


Bilder klimabewusst verkleinern leicht gemacht

Nur rund 15% der Bilddaten werden tatsächlich benötigt, um Bilder auf dem Bildschirm anzuzeigen. Irrelevante Informationen können daher entfernt werden. Genau das macht die ImageOptim API.


Wie kannst du mit Videokonferenzen CO2 sparen?

Videokonferenzen können der Umwelt doppelt nutzen: Du musst nicht anreisen und du kannst zudem beim Gebrauch kräftig CO2 sparen. Hier kommen die Tipps.


Digital Enthusiast mit CO2-neutraler Firma

Apps können viel. Sie erledigen unsere Arbeit. Sie unterhalten, verbinden uns und helfen sogar, Leben zu retten. Wie steht‘s dabei mit der Nachhaltigkeit? Zur Technologie als Impulsgeberin haben wir mit Dr. Jens Wehrmann, CEO Mobile Software AG, gesprochen.


Anhang raus. Link rein. CO₂ runter.

Conrad, Senior-Experte HR bei Siemens Mobility, spricht mit Susanne im Rahmen des „Earth Day“ über E-Mails, Anhänge, Share-Links und wie man CO2 spart.


Konventionelles Online Marketing ist dysfunktional: Geht es auch anders?

Moritz Orendt ist Spezialist für "nachhaltiges" Online Marketing. Er denkt den Schutz der Privatsphäre von Nutzer*innen, Kostenersparnis und die Senkung des ökologischen Fußabdrucks mit.


Wir posten. Wir posten nicht auf Facebook Teil 2

Die Fortsetzung der Diskussion zum Thema Social Media hat Konsequenzen: Susanne und Enrico entscheiden sich gegen die Facebook-Plattformen.


Ein neuer Blick auf Gewohntes

Enrico und Susanne haben es erlebt: Beim virtuellen Treffen im Arbeitskreis Digitales und Gesellschaft lösten unsere praktischen Alltags-Beispiele zu Daten = CO₂ sofort Reaktionen aus.